10 Tipps, um den Vorteil des Casinos zu schlagen

Registrier Dich, lade Dein Avatar hoch, speicher Spielstände und treffe Freunde!

Nicht nur beim spielen der Casino Spiele auf nur-games.de gibt es Tipps und Tricks, auch in Spielcasinos ist der Erfolg mit den richtigen Tipps beeinflussbar. Es gibt eine ganze Reihe von Tipps, mit denen man die eigenen Chancen auf einen Gewinn im Casino deutlich steigern kann. Hier sind die zehn besten Ratschläge.

1. Die schlechtesten Dealer finden
Weltweit dürfte es weniger als 100 professionelle Kartenzähler beim Blackjack geben. Obwohl man damit seine Chancen deutlich steigern kann, erfordert das Zählen der Karten viel Training. Stattdessen kann man im Casino einfach auf die Dealer achten, bei denen immer wieder aus Versehen eine verdeckte Karte kurz zu sehen ist – damit kann man sich selbst einen Vorteil zwischen sechs und neun Prozent verschaffen.

2. Auf den Gewinn achten
In vielen Casinos gibt es heute sogar schon Dealer im Bikini oder Stripshows zu sehen. Obwohl das natürlich für tolle Unterhaltung sorgt, kann es sein, dass die eigenen Chancen dadurch deutlich sinken, weil die möglichen Gewinne niedriger als bei normalen Spielen ausfallen.

3. Wissen, wann man aufhören sollte
Beim Roulette hat das Haus immer einen Vorteil von rund fünf Prozent. In der ersten Runde hat man eine gute Chance auf einen Gewinn. Das gilt auch in der zweiten und der dritten Runde, allerdings kann man nicht für immer spielen und ständig gewinnen. Deshalb sollte man rechtzeitig aufhören.

4. Naturgesetze ausnutzen
Je länger ein Rouletterad im Einsatz ist, desto größer ist die Chance, dass es sich abnutzt, sodass bestimmte Zahlen häufiger ermittelt werden. Darauf sollte man als Spieler achten, schließlich kann man so viel Geld gewinnen.

5. Alles oder nichts
Der Hausvorteil bei den Tischspielen ist deutlich geringer als bei Slots, etwa solchen von Merkur Gaming. Wer sich für Spielautomaten interessiert, sollte solche mit einem hohen Einsatz spielen. Bei den sogenannten Penny-Slots liegt der Vorteil des Hauses oft bei 15 oder 20 Prozent. Da könnte man auch Münzen in einen Brunnen werfen – dieses Geld kann man sich auf jeden Fall sparen.

6. Niemals Keno spielen
Sowohl in gewöhnlichen Casinos als auch auf Onlineportalen für Glücksspiele, auf denen die Software zum Beispiel von Novomatic stammt, wird heute oft Keno angeboten. Dieses Spiel sollte man jedoch meiden. Zum einen gibt es keine speziellen Tricks für Spielautomaten oder Keno, zum anderen liegt der Hausvorteil bei Keno in manchen Casinos bei mehr als 30 Prozent.

7. Übung macht den Meister
Beim Videopoker gewinnt das Haus nicht immer. Zwar hat das Casino auch bei diesem Spiel einen gewissen Vorteil, allerdings kann man diesen durchaus zu seinem eigenen Vorteil wenden. Casinos verdienen an diesem Spiel schließlich vor allem aufgrund der großen Zahl von Anfängern und Einsteigern.

8. Nie ins Licht gehen
In den meisten normalen Casinos stehen die Spiele mit den schlechtesten Chancen aus der Sicht der Spieler besonders im Rampenlicht. Diese Bereiche in einem Casino sollte man daher eher meiden, stattdessen lohnt sich das Spielen in einer dunklen Ecke oft viel mehr.

9. Gute Uhren
An den Wänden eines Casinos sind nur selten Uhren zu finden. So verlieren Spieler ihren Sinn für die Zeit und sind oft länger aktiv. Eine Armbanduhr lohnt sich daher für den Besuch im Casino.

10. Eigene Getränke kaufen
Auch bei den Getränken sollte man vorsichtig sein – Alkohol sorgt schließlich oft für den einen oder anderen zusätzlichen Einsatz.

Spiele Kategorien

Keine Kommentare erlaubt!

Meist gespielte Spiele

spielautomaten.fm

Links © Copyright 2012 - 2017 by www.nur-games.de